Europa | Schweiz

Bahn-Wandern in der Schweiz

zum Angebot

Wandern und dabei die schönsten Panoramen der Schweiz im Blick. Stressfrei und naturnah geht es von Chur nach Zermatt. Zug für Zug und Schritt für Schritt sehenswert.

Reisetermine & Preise in 2020

ReisezeitraumDoppelzimmerEinzelzimmerZuschlag Halbpension
13.05.-09.10.1.032 €1.173 €248 €


*Anreise täglich, Reisetermin unter zusätzlichen Hinweisen angeben

Ihr Reiseverlauf

1. Tag: Anreise in Eigenregie zur Schweizer Grenze (Bahnfahrt zubuchbar) 

Und weiter mit der Bahn nach Chur. Lust auf Bergzauber oder Stadtleben? Die Alpenstadt Chur bietet beides. Malerische Gassen, schneebedeckte Berge, Einkaufszentren und unverfälschte Natur. 


2. Tag: Wanderung Rheinschlucht.

Kurze Bahnfahrt nach Reichenau. Von hier aus führt Sie Ihr Weg in die wilde Rheinschlucht nach Trin Station, über eine 100 m lange Hängebrücke über den Rhein und nach einem kurzen Aufstieg zur Aussichtsplattform Wackenau. Über Bonaduz geht es wieder zurück nach Reichenau. Wanderzeit: ca. 4h, Länge: 13,5 km, Anforderung/Kondition: leicht. 


3. Tag: Fahrt mit dem Glacier Express 

Durch die Rheinschlucht, den Grand Canyon der Schweiz. Danach geht es weiter bis nach Disentis. Abholung und Transfer in Ihr Hotel in Sedrun. 


4. Tag: Wanderung Tomasee.

 Zugfahrt von Disentis zum Oberalppass, dem höchsten Punkt der Glacier-Strecke auf 2.033 m. Vom Oberalppass aus führt eine gut 1-stündige Wanderung auf markierten Wegen zum Tomasee, die Quelle des Rheins, der oberhalb des Piz Badus liegt. Es lohnt sich bis ans Ende des Sees zu wandern. Als Abstieg nehmen Sie eine kleine Schlucht beim "Beginn des Rheins". Wanderzeit: ca. 3h20, Höhendifferenz: ca. 500 m, Aufstieg/Abstieg ca. 500 m, Anforderung Kondition: mittel. 


5. Tag: Fahrt mit dem Glacier Express von Disentis nach Zermatt.

Von Disentis über Andermatt bringt Sie der Glacier Express ins urtümliche Goms. Und dann ist es soweit - das Matterhorn rückt ins Blickfeld und Sie erreichen Zermatt. 


6. Tag: Wanderung Seenweg. 

Die Standseilbahn zur Sunegga und Gondel-Sesselbahn (nicht inklusive) bringen Wanderer im Nu von Zermatt zum Blauherd, wo eine der schönsten Touren startet. Der Weg führt über den Stellisee, den Grindjisee und den Grünsee, über die Moräne des Findelgletschers in weniger als 3 Stunden zur Riffelalp. Vor Augen stets der meistfotografierte Berg der Welt, das Matterhorn. Rückfahrt mit der Zahnradbahn (nicht inklusive) nach Zermatt. Wanderzeit: ca. 2h35, Höhendifferenz: ca. 240 m, Aufstieg/Abstieg ca. 600 m, Anforderung Kondition: leicht. 


7. Tag: Individuelle Rückreise oder Verlängerung



Ihre 3-Sterne-Hotels

  • Chur – Hotel Chur
  • Sedrun: Hotel La Cruna
  • Zermatt: Hotel Alpenblick, Butterfly oder Holiday.


zubuchbare Leistungen

  • Kurtaxe vor Ort zahlbar, ca. 2-4 CHF/pro Person/Nacht
  • Gaumenschmaus im Glacier Express 2-,3- oder 4- Gang Menü oder Tagesteller gegen Aufpreis zubuchbar ab 39 € p.P.
  • Reise mit Bahnfahrt 1. Klasse gegen Aufpreise buchbar Leistung 998288

Alles auf einen Blick

  • Bahnfahrt 2. Klasse ab/bis Schweizer Grenze
  • Sitzplatzreservierung (sofern möglich)
  • Swiss Travel Pass 8 Tage 2. Klasse für Ihre Fahrten laut Programm
  • je 2 Nächte inkl. Frühstück in Chur
  • Sedrun und Zermatt
  • Platzreservierungen im Glacier Express
  • Transfers bei An- und Abreise; Reisedokumentation inkl. Wanderrouten
Pro Personab1.032 €
zum Angebot