Asien | Sri Lanka

Sri Lanka - Exotisches Paradies im Indischen Ozean

zum Angebot

Sri Lanka fasziniert durch üppige Vegetation, tropische Traumstrände und dem Erbe einer jahrtausendealten Kultur. Neben Reis- und Teeplantagen, Gewürzen und Regenwäldern bietet Sri Lanka dem Besucher viele historische Sehenswürdigkeiten und bemerkenswerte religiöse und kulturelle Stätten. Entdecken Sie die Höhepunkte des Landes auf einer beeindruckenden Rundreise und entspannen Sie auf Wunsch anschließend am Traumstrand des Indischen Ozeans!

Reisetermine und Preise 2019 in Euro im Doppelzimmer pro Person


   Rundreise (9-tägig)    
  
   Saison A     
   02.04.2019
   1.449,-    
   Saison B  
   22.01.2019, 19.02.2019, 12.03.2019      
   1.499,-      

   Mit Badeverlängerung (16-tägig)

   Saison A
   02.04.2019
   1.749,-
   Saison B
   12.03.2019
   1.899,-
   Saison C
   22.01.2019, 19.02.2019
   1.979,-

Abflughäfen und Flughafenzuschläge:
Frankfurt (€ 0,-), Hamburg (€ 59,-), München (€ 50,-)

Reiseverlauf Sri Lanka

1. Tag: Anreise.
Flug nach Colombo.

2. Tag: Colombo - Dambulla – Sigiriya (ca. 155 km).
Ankunft in Colombo und Begrüßung durch Ihre Reiseleitung. Fahrt in Richtung Sigiriya. Unterwegs Besuch des Felsentempels von Dambulla, der aus einem über 100 m hohen Felsmassiv mit fünf Höhlen besteht. Heute sind die Höhlen ein großer Felsentempel mit vielen Fresken aus dem 15. und 18. Jahrhundert, zahlreichen alten Steingravierungen und faszinierenden Buddhastatuen. Übernachtung im Raum Sigiriya.

3. Tag: Sigiriya – Hiriwadunna – Minneriya Nationalpark – Sigiriya (ca. 30 km).
In Hiriwadunna lernen Sie zunächst das ländliche Leben Sri Lankas kennen. In diesem kleinen Städtchen mit knapp 2500 Einwohnern scheint die Zeit stehengeblieben zu sein. Ochsenkarren ziehen gemächlich an Reisfeldern vorbei, auf denen zahlreiche Einwohner ihrer Arbeit nachgehen. Genießen Sie die friedliche Atmosphäre des umgebenden Dschungels und der Wasserwege mit den Tausenden von Wasserlilien. Gegen Mittag zeigen Ihnen Frauen aus dem Dorf wie traditionelle Speisen nach alten Rezepten zubereitet werden, die Ihnen anschließend serviert werden.

Am Nachmittag haben Sie die Möglichkeit, an einer optionalen Jeepsafari durch den Minneriya Nationalpark teilzunehmen (buchbar vor Ort, ca. 35,- US$). Auch wenn es einer der kleinsten Nationalparks im Land ist, ist er ein Paradies mit vielen Naturwundern. Neben zahlreichen Elefanten befinden sich vor allem Affen, Leoparden, Wild und Bären in diesem Gebiet. Übernachtung im Raum Sigiriya.

4. Tag: Sigiriya – Polonnaruwa – Sigiriya (ca. 105 km).
Besuch der spektakulären Felsenfestung von Sigiriya, die zum UNESCO Weltkulturerbe zählt. Die Ruinen der historischen Anlage aus dem 5. Jh. befinden sich auf dem sogenannten ‚Löwenfelsen‘, der ca. 200m aus dem Dschungel herausragt. Um den Felsen herum befinden sich die restaurierten Lustgärten, die Überreste von Springbrunnen, Pavillons und einer Klosteranlage beherbergen.

Nachmittags Besuch von Polonnaruwa. Seit 1982 gehört der archäologische Park von Polonnaruwa zum UNESCO-Weltkulturerbe. Überreste von großen Dagobas (Stupas) und Tempeln mit zahlreichen Buddhafiguren sowie von Garten-, Park- und Palastanlagen und diversen Gebäuden einer ausgedehnten Stadt werden Sie begeistern. Erkunden Sie das Gelände per Fahrrad.

5. Tag: Sigiriya – Matale – Peradeniya - Kandy (ca. 100 km).
Besuch der Gewürzgärten von Matale. Neben Gewürzen und Heilkräutern wird hier auch Ayurveda angeboten. Genießen Sie eine 15minütige ayurvedische Fussmassage. Anschließend besichtigen Sie die Botanischen Gärten von Peradeniya. Sie sind die größten botanischen Gärten Asiens und beherbergen rund 4000 Pflanzenarten.

Am Nachmittag machen Sie eine Stadtrundfahrt durch das exotische Kandy. Gegen Abend Fahrt zum berühmten Zahntempel in Kandy, wo das größte Heiligtum des Landes, ein Zahn Buddhas, aufbewahrt wird. Erleben Sie außerdem eine traditionelle Tanzshow.

6. Tag: Kandy – Gampola - Nuwara Eliya (ca. 85 km).
Heute fahren Sie weiter in die Region des bekannten Ceylon-Tees. Hier werden einige der weltbesten Tees angebaut und produziert. Genießen Sie zunächst eine grandiose Zugfahrt durch das Hochland, ein absolutes „Muss“ auf Sri Lanka! Beim Besuch einer Teeplantage und einer Teefabrik erfahren Sie anschließend mehr über den Herstellungsprozess und können auch eine Tasse genießen.

Nachmittags besichtigen Sie Nuwara Eliya, auch bekannt als „Klein England“, und machen dort eine Stadtrundfahrt.

7. Tag: Nuwara Eliya – Ella – Yala (ca. 160 km).
Fahrt über Ella mit seinem grandiosen Ausblick auf die südlichen Ebenen nach Tissamaharama. Unterwegs stoppen Sie am Ravana Ella Wasserfall. Am Nachmittag Jeepsafari im Yala Nationalpark. Neben Krokodilen, Elefanten, Mungos und zahlreichen Affen hat Yala eine der dichtesten Leopardenpopulationen weltweit zu bieten.

8. Tag: Yala – Galle – Kogalla Beach (ca. 180 km).
Nach dem Frühstück Fahrt nach Galle und Besuch des Galle Forts. Die Niederländer haben die Festung im Jahr 1663 errichtet und bis heute ist sie die größte europäische Festung in Asien. Seit 1988 gehört das Galle Fort zum UNESCO-Weltkulturerbe. Weiterfahrt nach Kogalla Beach, wo Sie Ihre erlebnisreiche Rundreise ausklingen lassen.

9. Tag: Abreise (ca. 170 km).
Transfer zum Flughafen und Rückflug.

Oder Sie verlängern Ihre Reise um 7 Nächte im 4-Sterne-Hotel „Pandanus Beach Resort & Spa“ in Induruwa (ca. 65 km).

Bei Badeverlängerung: Ihr 4-Sterne Hotel (Landeskategorie) „Pandanus Beach Resort & Spa“

Lage: Das Hotel befindet sich direkt am weitläufigen Strand von Induruwa, einem der schönsten Strandabschnitte der Westküste. Nach Bentota sind es etwa 7 km.

Ausstattung: Die 2-stöckige Anlage mit insgesamt 77 Zimmern verfügt über eine Empfangshalle mit Rezeption, Sitzgruppen und WLAN (inkl.), 1 Restaurant, 4 Bars, Fitnesscenter und Souvenirshop. Zum Meer hin gelegen befindet sich der Süßwasser-Swimmingpool mit Sonnenterrasse. Außerdem sind diverse Anwendungen und Massagen im Spa buchbar. Gelegentliche Abendunterhaltung mit Shows und Live-Musik.

Zimmer: Die Doppelzimmer verfügen über Dusche/WC, Föhn, Telefon, Mietsafe, Sat.-TV, Kaffee-/ Teezubereiter, Klimaanlage und Balkon oder Terrasse.

Zusätzlich bei Verlängerung folgende Inklusivleistungen:

  • 7 Übernachtungen im 4-Sterne-Hotel (Landeskategorie) „Pandanus Beach Resort & Spa“ mit Halbpension
  • Transfer Hotel - Flughafen

Hinweise

  • Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen. Bei Nichterreichen behalten wir uns vor, die Reise bis 30 Tage vor Reisebeginn abzusagen.
  • Einreisebestimmungen für deutsche Staatsbürger: Für die Einreise benötigen Sie einen noch mind. 6 Monate nach Reiseende gültigen Reisepass und ein Visum für Sri Lanka. Dieses sollte vorab als „Electronic Travel Authorization“ (ETA) im Online-Verfahren unter www.eta.gov.lk beantragt werden. Möglich ist auch die Beantragung bei einer sri-lankischen Auslandsvertretung.
  • Obligatorische Zusatzkosten pro Person: Visagebühr Sri Lanka ca. US$ 35,- (ca. € 29,-)
  • Die Reise ist nicht geeignet für Personen mit eingeschränkter Mobilität.
  • Zuschlag Einzelzimmer (7 Nächte) € 359,-
    Zuschlag Einzelzimmer (14 Nächte) € 559,- in Saison A, € 669,- in Saison B und C
  • Aufpreis All Inclusive im Pandanus Beach Resort & Spa € 139,-

Alles auf einen Blick

  • Linienflug mit Emirates (oder gleichwertig) nach Colombo und zurück in der Economy-Class (Umsteigeverbindung)
  • Rail & Fly 2. Klasse inkl. ICE
  • Rundreise und Transfers im komfortablen klimatisierten Reisebus
  • 7 Übernachtungen in Mittelklasse-Hotels im Doppelzimmer
  • 7 x Halbpension
  • Alle Eintritte laut Programm
  • Private Jeep Safari im Yala Nationalpark
  • Dorfbesuch mit Mittagessen in Hiriwadunna
  • Fahrradtour durch Polonnaruwa
  • 15-minütige Ayurveda Fußmassage in Matale
  • Kurze Zugfahrt durch das Hochland
  • Qualifizierte deutschsprachige Reiseleitung
  • Zusätzliche Leistungen bei Buchung der Badeverlängerung: 7 Übernachtungen im 4-Sterne-Hotel (Landeskategorie) „Pandanus Beach Resort & Spa“ im Doppelzimmer mit Halbpension und Transfer Hotel - Flughafen
Pro Personab1.449 €
zum Angebot