Asien | Jordanien

Jordanien - Faszinierende Schönheit und Kontraste

zum Angebot
Entdecken Sie das beeindruckende Jordanien und lassen Sie sich von den goldenen Wüstenlandschaften und der Gastfreundschaft verzaubern. Sie erleben Ihr ganz besonderes Abenteuer in den Felsschluchten von Petra, übernachten in einem Wüstental und erholen sich mit einem Bad im weltbekannten Toten Meer!

Termine und Preise 2019 in Euro pro Person

   Reisetermine     
   Doppelzimmer  
   Einzelzimmer  
   31.01.2019
   1.399,-
   1.679,-
   14.02.2019  
   1.479,-
   1.759,-
   07.03.2019  
   1.529,-
   1.809,- 
   11.04.2019
   1.599,-
   1.879,-


Abflughäfen und Zuschläge:

Berlin-Tegel (0,-), Frankfurt (29,-)

Reiseverlauf Jordanien

1. Tag: Anreise
Flug von Deutschland nach Amman, Empfang durch Ihre deutschsprachige Reiseleitung vor der Passkontrolle und Erledigung aller Einreiseformalitäten. Transfer zum Hotel in Amman.

2. Tag: Amman – Jerash – Amman (ca. 160 km)
Heute besuchen Sie das alte und neue Amman im Rahmen einer Stadtrundfahrt und besichtigen die Zitadelle mit dem Archäologischen Museum sowie das gut erhaltene römische Theater. Ein Besuch des Souks in Down Town wird Ihnen viele neue Eindrücke vermitteln. Anschließend geht es weiter zur etwa 45 km außerhalb von Amman gelegenen Stadt Jerash. Sie besichtigen die Ausgrabungen der antiken Stadt, die zu Zeiten der Römer Gerasa genannt wurde und die zu den besterhaltendsten römisch-byzantinischen Städten des Nahen Ostens zählen. Rückfahrt nach Amman.

3. Tag: Amman – Berg Nebo – Madaba - Königstraße – Kerak – Petra (ca. 280 km)
Zunächst fahren Sie zum Berg Nebo, von dem vermutet wird, dass er der Bestattungsort des Propheten Moses ist. Durch Ausgrabungen hat man eine Basilika und mehrere Klostergebäude von frühbyzantinischen Christen zum Vorschein bringen können. Von einer Aussichtsplattform kann man bei klarer Sicht bis Jerusalem und Bethlehem schauen. Madaba wird auch die Stadt der Mosaiken genannt. Die Hauptattraktion ist das byzantinische Palästina Mosaik in der griechisch - orthodoxen St. Georgs Kirche. Entlang der alten Königsstraße befindet sich die Kreuzritterburg Kerak. Die Festung beeindruckt mehr durch ihre imposante Bauweise als durch ihre Schönheit. Unterirdische Korridore und Steinhallen sind durch eine massive Holztür zugänglich. Weiterfahrt über die Wüstenstraße nach Petra.

4. Tag: Petra
Dieser Tag ist der alten Hauptstadt der Nabatäer, Petra, gewidmet - die wohl faszinierendste Sehenswürdigkeit in Jordanien. Petra ist eines der sieben neuen Weltwunder und begeistert durch seine imposante Architektur. Durch den Siq, eine 1,2 km lange Felsschlucht mit bis zu 100m hohen Felswänden, gelangt man zu Fuß oder mit einem Pferd in das Innere der Berge. Als erstes erblickt man die atemberaubende Fassade des Schatzhauses, Al Khazneh genannt. Es wird vermutet, dass in diesem Schatzhaus Gold, Edelsteine und andere Schätze aufbewahrt wurden. Die Fassade des Schatzhaues ist ca. 45m hoch und 30m breit und wurde im 1. Jh. v. Chr. errichtet. Man vermutet, dass es ursprünglich ein Grabmal für einen nabatäischen König war und später als Tempel genutzt wurde. Neben vielen anderen Sehenswürdigkeiten in Petra gibt es das Kloster – Al Deir. Rund 800 Stufen führen zu dem imposanten Bauwerk empor, das aus 45x50m großen Gebäuden besteht. Doch es gibt noch so vieles mehr zu entdecken, erleben Sie es selbst!

5. Tag: Petra – Little Petra - Wadi Rum (ca. 160 km)
Kurze Fahrt nach Al Beidha, besser bekannt als Little Petra. Sie betreten den Ort durch eine enge Schlucht namens Siq al-Barid, den "kalten Siq". Der Name bezieht sich auf den Umstand, dass die hohen Wände das Sonnenlicht daran hindern, in den Canyon einzudringen und ihn zu erwärmen. Der Siq ist 350m lang und hat drei weitere Innenbereiche. Es wird angenommen, dass Little Petra ein wichtiger Vorort von Petra war, der Eingangs- und Ausgangsort für die Handelsrouten nach Norden und Nordwesten.

Weiterfahrt nach Wadi Rum. Das Wüstental der Beduinen, eingerahmt von braunroten, zerklüfteten und zerrissenen Gebirgszügen, wird Sie beeindrucken. Die Berge um das Wadi Rum, die mit 1.254 m (Jebel Rum) ihre größte Höhe erreichen, sind aus Granit und Sandstein. Dieser Ort war auch Drehort des Films „Lawrence von Arabien“. Der Höhepunkt in Wadi Rum ist sicherlich Ihre 2-stündige Jeep Safari und die Übernachtung im Wüstencamp.

6. Tag: Wadi Rum - Aqaba (ca. 80 km)
Nach dem Frühstück verlassen Sie das Camp wieder mit einem Jeep und fahren anschließend mit dem Bus weiter nach Aqaba. Hier genießen Sie einen freien Nachmittag. Sie können eine Glasbootstour unternehmen, an einem der weiten Strände schnorcheln oder einen Tauchgang unternehmen. Am Abend lädt die Stadt zu einem Rundgang ein.

7. Tag: Aqaba – Totes Meer (ca. 280 km)
Durch Wadi Araba geht es gen Norden. 417 m unter dem Meeresspiegel liegt das Tote Meer und ist damit die tiefste Stelle der Erde. Genießen Sie das einmalige Badeerlebnis in dem stark salz- und mineralhaltigen Wasser, in dem Sie nicht untergehen können.

8. Tag: Abreise
Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen Amman, Erledigung aller Ausreiseformalitäten und Rückflug nach Deutschland.

Ihre Hotels in Jordanien

  • Amman: 4-Sterne-Hotel Sadeen
  • Petra: 4-Sterne-Hotel Petra Moon
  • Wadi Rum: Wadi Rum Night Luxury Camp
  • Aqaba: 5-Sterne-Hotel Double Tree by Hilton
  • Totes Meer: 5-Sterne-Hotel Crowne Plaza Dead Sea Resort & Spa
(geplant / Landeskategorie / Änderungen vorbehalten)

Hinweise

  • Maximale Teilnehmerzahl pro Reise: 15 Personen – Garantierte Durchführung
  • Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige: Sie benötigen einen noch min. 6 Monate über das Reiseende hinaus gültigen Reisepass und ein Visum, das Sie bei der Einreise erhalten.
  • Die Reise ist nicht geeignet für Personen mit eingeschränkter Mobilität.

Alles auf einen Blick

  • Linienflug mit Royal Jordanian (oder gleichwertig) von Deutschland nach Amman und zurück in der Economy-Class
  • Rail & Fly 2. Klasse inkl. ICE-Nutzung
  • Transfers und Rundreise im modernen klimatisierten Reisebus
  • 6 Übernachtungen in 4- und 5-Sterne-Hotels im Doppelzimmer
  • 1 Übernachtung im Wüstencamp im komfortablen 2er-Zelt im Beduinenstil mit eigenem Bad (ca. 16m²)
  • 7 x Halbpension
  • Besichtigungen und Eintrittsgebühren laut Reiseverlauf
  • Kurzer Pferderitt in Petra
  • 2-stündige Jeeptour durch Wadi Rum
  • Gruppenvisum Jordanien
  • Qualifizierte deutschsprachige Reiseleitung
Pro Personab1.399 €
zum Angebot